Casemanager (m/w/d)

Wir sind das Evangelische Krankenhaus Mettmann. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen sind wir leistungsstark, kooperativ vernetzt, zukunftsorientiert und bieten Ihnen mit interessanten Perspektiven die Chance für Ihren nächsten Karriereschritt! Als einer der größten Arbeitgeber in der Region liegt uns nicht nur das Wohl unserer Patienten, sondern auch das unserer knapp 650 Mitarbeiter am Herzen; dazu gehören ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, individuelle Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung genauso wie ein modernes Arbeitsumfeld.

Wir betreiben ein modernes Casemanagement, welches die begleitende DRG-Kodierung und das Entlassungsmanagement integriert. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Casemanager (m/w/d)

in Teilzeit oder Vollzeit.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Ermittlung des Versorgungsbedarfs des Patienten sowie Einleitung und Koordination der hieraus resultierenden Maßnahmen zur Sicherstellung einer suffizienten Versorgung im Anschluss an die Krankenhausbehandlung
  • Lotsenfunktion für die Patienten
  • Ansprechpartner für Patienten und Angehörige in Fragen zum Entlassungsprozess
  • Aufbau eines Netzwerks zur verbesserten Überleitung aus der Krankenhausbehandlung
  • Enger Austauscht mit den zuständigen Krankenkassen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflegekräften, Sozialdienst und MD-Managern
  • Damit verbundene Fallsteuerung unter fallbegleitender Kodierung zur Erlössicherung 
  • Kontinuierliche Optimierung der medizinischen Leistungsdokumentation
  • Unterstützung vom Mitarbeitern (m/w/d) des ärztlichen und pflegerischen Dienstes in Fragen der DRG-bezogenen Dokumentation

Das bringen Sie mit

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Berufserfahrung als klinische Kodierfachkraft (m/w/d) und idealerweise Weiterbildung in diesem Bereich
  • Berufserfahrung im Entlassungsmanagement und idealerweise Weiterbildung in diesem Bereich
  • Fundierte Kenntnisse im für das Entlassungsmanagement  und die DRG-Kodierung relevanten Regelwerk
  • Sehr gute Kenntnisse in EDV-Anwendungen und die Fähigkeit zur schnellen Aneignung neuer Software-Applikationen 
  • Belastbarkeit, Flexibilität sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Das bieten wir

  • Eine vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem sich entwickelnden und zukunftsweisenden Bereich, mit der Möglichkeit Erfahrung und Ideen einzubringen
  • Ein kooperatives und engagiertes Team
  • Einarbeitung in Ihrem neuen Wirkungskreis
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie regelmäßige interne und externe Fortbildungen
  • Internetbasierte Fortbildungsplattform mit umfangreicher Fachlektüre
  • Vergütung nach BAT-KF inkl. betrieblicher Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Netto-Entgelt-Optimierung

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei unserem Personalleiter Herrn Holger von Gehlen, Tel.: 02104/773-105. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen!

Evangelisches Krankenhaus Mettmann GmbH | Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg Essen | Personalwesen | Gartenstr. 4-8 | 40822 Mettmann      
https://jobs.evk-mettmann.de | www.evk-mettmann.de